Welche Ziele verfolgt der „Arbeitskreis Schuldruckerei“



Der AKS gehört zur Deutschen Gruppe der Freinet-Pädagogik in der FIMEM
(Féderation Internationale des Mouvements de l'Ecole Moderne -
Internationale Vereinigung der Bewegung MODERNE SCHULE)


nächste Seite

Im AKS wollen alle Lehrerinnen und Lehrer zusammenarbeiten, die an der kindgemäßen Gestaltung unserer Schule in Unterricht und Erziehung interessiert sind. Sein Hauptziel ist es jedoch, die pädagogischen Gedanken Célestin Freinets im deutschen Sprachbereich bekanntzumachen.

Im Zusammenwirken der Mitglieder des Arbeitskreises wird deshalb die Umsetzung dieser pädagogischen Werte in der Schule von heute gefördert, ein reger Erfahrungsaustausch ermöglicht sowie durch Klassenkorrespondenz ein interessanter Weg der Vermittlung von Informationen zwischen Klassen und Schulen angeregt.

Der AKS gibt pro Jahr zwei Hefte seines Mitteilungsblattes „Der Schuldrucker“ und ein Heft „FREIER AUSDRUCK“ als Zusammenstellung von Schülerarbeiten heraus. Mitglieder erhalten diese sowie die in unregelmäßiger Weise erscheinenden Hefte der Reihe „AKS-Information“ kostenlos
(Jahresbeitrag z.Zt.  15,- ).


Freinet-PädagogikKongressGalerieZurück